Epilepsie Online Logos

Bin neu und brauche Austausch mit Gleichgesinnten

mathilda @, Donnerstag, 09. Mai 2019, 16:01 (vor 102 Tagen) @ Anfall2016

Wenn du mal einen Anfall hast (der letzte ist ja schon lange her), musst du nicht gleich denken, du stirbst dran. Es gibt hier so viele, die auch zB seit der Kindheit Epilepsie haben und gut damit zurecht kommen.
Gefährlich wird es, wenn du eine Anfallsserie bekommst. Da hast du viele Anfälle hintereinander und zwischen den Anfällen kommst du nicht zu Bewusstsein. Da muss unbedingt der Notarzt geholt werden. Oder wenn ein Anfall länger als fünf Minuten dauert.

Ich habe schon so viele Anfälle gehabt... teilweise auch verletzt, doch nie lebensgefährlich. Wenn ich zB Fieber habe und das wäre auch bei mir ein Auslöser (der Körper ist ja total ausgelaugt), liege ich eh im Bett.
Wenn du allerdings Anfallsserien bekommst, würde ich den Neurologen evtl nach einem Notfallmedikament fragen.

Wichtig ist auch, die Medikamente regelmäßig zu nehmen, genug trinken und essen, einen geregelten Tagesablauf haben und am besten keinen Alkohol.
Gut wäre auch, wenn du dir am Tag immer ein bisschen Zeit für dich selbst nimmst, damit du Stress abbauen kannst.

Darüber reden ist auch wichtig, am besten mit Gleichgesinnten; es gibt immer jemanden, der genau das versteht, was du meinst.

Und die Sicherheit kommt mit der Zeit, da brauchst du Geduld und Kraft und den Willen, die Angst zu bekämpfen.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum