Epilepsie Online Logos

Hallo ich bin neu hier und brauche eure Hilfe

Lottelotte, Sonntag, 14. April 2019, 14:04 (vor 63 Tagen)

Hallo ihr Lieben,
bei mir geht es um meinen 18-jährigen Sohn, bei dem im Februar Epilepsie diagnostiziert wurde. Er wurde im Krankenhaus auf Levetiracetam (2×500mg) eingestellt. Seitdem hat er täglich Panikattacken (vorher alle paar Wochen mal eine) und ein Unwohlsein welches er nicht genau definieren kann.
Seit seinem ersten Anfall im Februar hatte er noch einen im Krankenhaus und war bis letzten Mittwoch anfallsfrei.
Da wir den Termin beim Neurologen erst Ende Mai haben, sind wir also wieder ins Krankenhaus.... Jetzt nimmt er 2x täglich die Level...und zusätzlich morgens 1x Lamotrigin (da weniger Nebenwirkungen). Am Freitag durften wir ihn auch wieder abholen und seitdem ist nichts mehr wie vorher.. Er wird ständig von der Panik übermannt , er mag nicht mehr in sein Zimmer (Da hatte er zuletzt den Anfall), ins Badezimmer ( da war der erste) und auch sonst läuft er nur schwer atmend durchs Haus. Die versuche ihn durch irgend etwas abzulenken oder mit uns vor die Tür zugehen scheitern auch in einer Tour...
Leider sind wir mit unserem Latein am Ende und voller Hoffnung auf Tips von euch um sein Leben wieder lebenswerter zu machen
(Gegen die Panikattacken nimmt er Pipamperon 40mg)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum