Epilepsie Online Logos

Was mir nach der OP alles abgeht...

chrissie @, Samstag, 16. März 2019, 13:00 (vor 10 Tagen) @ podi

ich hatte meine Epilepsie-OP 1994, damals hat anschließend keiner an eine Reha gedacht. Ca. 2 Monate nach der OP war ich wieder fit außer vereinzelt Kopfschmerzen (3-4x pro Jahr, da hab ich dann Ibuprofen oder Paracetamol genommen und dann waren die auch weg, diese Schmerzen hab ich jetzt gar nicht mehr). Dann konnte ich wieder arbeiten und mich normal um die Familie kümmern, bis dann eine andere neurologische Erkrankung kam, weswegen ich vor 10 Jahren in Rente gehen musste, da sie auch mit OP's und Medikamenten nicht heilbar ist. Die Erkrankungen auch die Epilepsie waren für meinen letzten Chef kein Problem, ich habe in der medizinischen Forschung gearbeitet. Durch die Arbeit wurde man abgelenkt, ich habe meine Arbeit geliebt. Ich vermisse meine Arbeit, aber die Anfälle habe ich nie vermisst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum