Epilepsie Online Logos

Fieberkrampf oder Epilepsie

Anton, Sonntag, 03. März 2019, 12:10 (vor 20 Tagen) @ bilo75

Hallo Bilo,

um noch einmal zu Deiner Frage zu kommen, ob ein Fieberkrampf eine Epilepsie ist, solltest Du den Neurologen ansprechen. Aus meiner Sicht als Nichtmediziner ist ein Fieberkrampf ein ernst zu nehmendes Warnsignal des Gehirns auf eine Störung.

Und eine Hirnfunktionsstörung kann schnell in eine Hirnhautentzündung übergehen. Die wiederum kann Narben hinterlassen, was dauerhaft zu epileptischen Anfällen führen kann.

Aus dem Grunde sollte bei hohem Fieber dringend ein Arzt aufgesucht werden. Es sollte alles unternommen werden, damit es nicht zu erhöhten Temperaturen kommt. Damit es nicht dauernd zu hohem Fieber kommt, müsste noch geklärt werden.

In Deinen Fall hat der Neurologe präventiv das Levetiracetam verordnet, um ständige Anfälle zu unterbinden. Einfach bei hohem Fieber nichts zu tun, geht nicht.

In Notfällen, auch hohes Fieber gehört dazu, gibt es die Rufnummern 116 117 (notärztliche Hausarztversorgung) oder 112 (Notfallambulanz).

Liebe Grüße
Anton

--
Dieser Beitrag behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum