Epilepsie Online Logos

Epilepsie erst seit 2016

morberplz, Mittwoch, 16. Januar 2019, 13:30 (vor 323 Tagen) @ Green

In Behandlung bin ich nicht ( ausser normale Neuro- und Hausarztbesuche), kenne in der Richtung aber die Göttinger Uniklink wo ja auch die Untersuchungen durchgeführt wurden.
Nur dort konnte nichts festgestellt werden woher die Anfälle kommen.

Also wurde damals Schritt für Schritt oder besser Anfall für Anfall die "Lamotrigin" Dosis immer weiter erhöht. Zum Schluss auf 300mg tgl.

Als mein Neurologe von dieser Menge erfahren hat ( 300 mg ist ja scheinbar viel) war er eigentlich überrascht hatte ich den Eindruck.

# Den letzen Anfall hatte ich vor 1 Woche zuhause ( grad noch geschafft in die Wohnung zu kommen) , davor schon ungefähr 1 Monat keine Epi-Medikamente mehr genommen und seitdem auch nicht mehr.

# Polamidon = Methadon = Substitutionstherapie Opioidabhängiger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum