Epilepsie Online Logos

Epilepsie Baby- Ängste

KatiE, Dienstag, 15. Januar 2019, 19:58 (vor 93 Tagen)

Hallo,

ich musste mich einfach anmelden, um ein paar Dinge loszuwerden und vielleicht ein paar Antworten zu bekommen. Meine Tochter ist jetzt 8 Monate Alt und zeigt seit einer Woche (nach der Impfung) auffälliges Verhalten. Es begann damit, dass und auffiel, dass ihr Kopf beim Krabbeln nach vorne viel (ein bisschen wie Headbang) und sie manchmal einfach mit dem Kopf zusammensackte und auf dem Händen ablegte. Nachts wird sie manchmal wach und Strampelt hektisch mit armen und Beinen und kurze Zeit später ist wieder alles ok. Heute hat sie auch nach einem Anfall geweint. Es bricht mir das Herz sie so zu sehen und das mehrmals täglich... ich kann die Anfälle nicht so gut beschreiben, aber wahrscheinlich wisst ihr was ich meine. Sie erbricht auch 2-3 mal täglich.
Nun ist erst nächste Woche ein EEG mit Verdacht auf Epilepsie und ich drehe durch bis dahin. Diese Ungewissheit und das Nichtstun...
Ich hab grad so viele Fragen und irgendwie bin ich so allein damit, daher hoffe ich hier auf Antworten.
Mich interessiert, ob man jede Form der Epilepsie im EEG erkennt?
Ist es normal, dass es täglich mehrere Anfälle gibt?
Schädigt das ihr Gehirn oder Entwicklung?
Kann man sagen bei wieviel Prozent der erkrankten Kinder sich das "auswächst"?
Vielleicht mag jemand berichten wie es euch damit erging, als euer Kind plötzlich Anfälle entwickelte und waseuch geholfen hat.

Lg
Kati


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum