Epilepsie Online Logos

Nach Jahren wieder Anfall

vampirgirl98, Samstag, 12. Januar 2019, 17:22 (vor 4 Tagen)

Hallo
Ich heiße Denise und bin 20 Jahre alt. Ich bin an Epilepsie erkrankt seit meiner Geburt. Es ist bei mir genetisch bedingt und sowie ich sind meine Geschwister auch erkrankt. Ich bin also von Geburt an daran gewöhnt, dennoch habe ich es nie akzeptiert weil ich deswegen in der Schule von Lehrern und auch Schülern gehänselt wurde. Ich hatte am Anfang starke Anfälle die sich nach Jahren in Absancen umgeändert haben. Ich hatte Medikamente genommen,aber abgesetzt als ich 14 Jahre alt war( natürlich mit Absprache der Ärzte). Als ich 17 Jahre alt war sagten die Ärzte das im Grunde alles in Ordnung mit mir ist und aufgrund dessen und weil ich dieses Krankenhaus schon immer gehasst habe bin ich da nie wieder hingegangen. Sie hatten zwar wie eben schon erwähnt gesagt dass alles gut ist aber irgendwie hatte ich dennoch das Gefühl das irgendwas mit mir nicht stimmt. Zumal ich des öfteren immer Muskelzuckungen hatte, aber meine Mutter meinte es sei wahrscheinlich die Entspannung

In der zwischen Zeit habe ich meinen Freund kennengelernt und bin zu ihm nach Frankreich gezogen

Vor 2 Tagen aber hatte ich wieder nach sehr vielen Jahren einen großen Anfall und mein Freund hat den Krankenwagen gerufen weil er Angst hatte. Noch schlimmer ist die Tatsache für mich das sein Bruder auch dabei war, der mir im Nachhinein gesagt hatte das er ebenfalls ziemliche Angst hatte. Ich hasse es wenn fremde sowas miterleben. Mein Freund weiß natürlich von der Krankheit, dennoch hatte er so einen Anfall noch nie miterlebt. Nur diese leichten Muskelzuckungen

ich entschuldige mich für diesen langen Text aber ich fühle mich ziemlich schlecht seitdem, denn ich hatte wirklich die Hoffnung dass ich nie wieder einen Anfall haben werde. Ich bin momentan nur noch müde und könnt wieder schlafen gehen nachdem ich gerade aufgestanden bin. Ich schlafe öfters ein und ich habe ziemlichen Muskelkater

Ich weiß natürlich dass ich einen Fehler gemacht habe da ich mich seit Jahren nicht mehr untersuchen lassen habe, aber meine Psyche war sowieso angeknackst. Ich schreibe das alles weil ich Aufmunterung suche und ich mir diese Geschichte von der Seele reden musste

Liebe Grüße
Denise


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum