Epilepsie Online Logos

sehr starke Gedächtnis- Konzentrationsbeschwerden

Mia_81, Samstag, 22. Dezember 2018, 11:31 (vor 90 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe seit 3 Jahren Temporallapen-Epilepsie und habe seitdem sehr große Probleme mit meiner Konzentration und ein sehr schlechtes Gedächtnis. Mein Zustand hat sich mit der Zeit zwar verbessert, aber ich bin immer noch (seit 2 Jahren) arbeitsunfähig weil ich mich max. 60 Min konzentrieren kann und dann 3-4 Stunden Pause brauche.

kurz zu meiner Person:
Ich bin 37 Jahre alt, habe mittlererweile nur noch selten Anfälle (1x Jahr generalisierter Anfall im Schlaf) und nur 1-2x im Jahr Absencen tagsüber. Kann natürlich sein das es mehr sind und ich im Schlaf nichts davon mitbekomme... Ich nehme seit 1,5 Jahren Vimpat 200mg am Tag. Davor habe ich Lamotrigin genommen aber das hat zu Wut und HOrror-Albträumen geführt. Ich bin sehr Geräusch-empfindlich, sehr stress-sensibel aber kaum müde und meistens gut gelaunt, außer ich mache mir Zukunftssorgen, dann kommt es auch mal zu depressiven Phasen von 2-3 Wochen.

Meine Frage an euch:
Hat jemand Erfahrung mit einer so ausgeprägten Konzentrations-Einschränkung? Ist das vielleicht auch bei jemanden als Nebenwirkung von Vimpat aufgetreten? Mein Neurologe sagt die Konzentrationsprobleme kann auf keinem Fall von Vimpat kommen... ich hatte sie auch schon vorher...

Ich würde mich freuen über Feedback... vielen Dank im Voraus :)

Liebe Grüße
Mia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum