Epilepsie Online Logos

dissoziative, phsychogene Anfälle

pegasus, Dienstag, 30. Oktober 2018, 17:42 (vor 16 Tagen) @ Heidi

Bei dissoziativen Anfällen hilft es nur, wenn man die Ursache dafür herausfindet. Also brauch man dafür eine Psychotherapie, denn bei diesen Art von Anfällen schützt dich schlicht und ergreifend deine Psyche vor etwas traumatischen und solange selbiges nicht aufgearbeitet ist, wird diese Form der Anfälle nicht weniger.

Und damit kommt man auch generell zu einem Problem, wenn man beide Diagnosen hat. Was ist ein echter Anfall und was nicht. Dieses kann man nur gesichert mit einem EEG feststellen. Das bedeutet, wenn du einen Anfall hast, dann müsstest du eigentlich währenddessen direkt mit an einem EEG dran sein, damit man effektiv die echte Epilepsie behandeln könnte. Dass das nicht möglich ist, liegt wohl auf der Hand.

Und ja, ich habe es auch hinter mir. Es ist ein steiniger Weg und ich habe jetzt kaum noch dissoziative Anfälle, aber hierfür hat es halt auch gedauert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum