Epilepsie Online Logos

arm wird manchmal heiss und fühlt sich komisch an

podi, Dienstag, 16. Oktober 2018, 01:33 (vor 34 Tagen) @ pegasus

Bei mir fühlt sich sich plötzlich der ganze Raum komisch an, manchmal spannen sich die Muskeln an und ich verliere die Kontrolle über den Körper.
In solchen Situationen hat jeder Mensch ein anderes, "sein eigenes" Gefühl. Viele ähneln sich irgendwie, aber diese Auren sind überall verschieden. Ich bin jetzt 50, hab GM seit ich 5 bin und ich weiß genau wie sich die Angst vor einem GM anfühlt. Die hab ich auch jetzt noch, wenn die Aura immer stärker wird, bis vielleicht ein GM daraus wird. Wenigstens bekommt man den Anfall selbst nicht mit, am Ende hab ich, wenn ich im Spital aufgewacht bin, gewußt das ich einen hatte. Und genau das hilft mir, die Anfälle selbst, bekommt man ja fast nie mit, man hört, dass man gerade einen hatte. Super, aber was solls. Es hat genau zwei Sachen gegeben, die ich nicht durfte. Schwimmen im See, bzw Meer und den Führerschein machen. Im Freibad war ich immer.
Ich hab mit 15 auch noch mehr Probleme, als Später gehabt. Aber was mir geholfen hat, war die Epilepsie sogar fast Positiv zu sehen, als ein Gefühl, das sonst keiner kennt. Viele sehr berühmte Menschen waren Epileptiker, Julius Cäsar fällt mir jetzt ein. Auch hab ich das Glück (?!) gehabt, dass meine Eltern nicht übervorsichtig waren und mich vor Leitern etc gewarnt haben. Zum runterfallen muss ich nicht Epileptiker sein, dass kann jedem passieren. Was gibt es, das er nicht darf, nicht machen soll, viel kann das nicht sein, oder? Wirklich, in schlechten Zeiten, hab ich 10 am Tag gehabt und ich hab trotzdem alles gemacht. Da hab ich, gerade aus der Sicht eines 50 jährigen sagen, dass das "Risiko" nur minimal höher ist. Da liegt es in der Verantwortung der Eltern, das Kind normal, als gesunden Menschen, aufwachsen zu lassen.
Manchmal ist sogar für die so eine Therapie empfehlenswert, zu wissen wie man mit einem Epileptiker, dem Kind, umgehen kann.
Ich wünsch dem Sohn alles Gute und viel Glück. Die Therapie hilft auf jeden Fall, auch wenn man es selbst gar nicht merkt. Es tut auch gut sich in einem Forum wie zB diesem auszutauschen, wo man mitbekommen kann, wie wenig Probleme die meisten mit der Epilepsie haben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum