Epilepsie Online Logos

Drogen/Alkohol

stepl, Dienstag, 09. Oktober 2018, 08:16 (vor 63 Tagen) @ la-bohemienne

Ich hatte folgende Erfahrungen in meiner Jugend gemacht

Ich wahr mit den anderen Feiern, meistens Weihachtfeier.
Ich habe mit den anderen angestoßen, später Essen, wenn ich nach Hause kam, im Bett habe ich alles wieder ausgebrochen.
Ich hatte danach mit dem Schnaps aufgehört. Am Anfang zum Anstoßen, dann nur Bier.
Später nur Bier.
Dann besser nach dem Essen, Bier.
Das Essen hat verhindert, dass der Alkohol mir in den Kopf steigt.
Auf dem Bau und anderen schweren körperlichen Arbeiten wird oft Bier getrunken. Durch die schwere körperliche Arbeit, steigt der Alkohol nicht so in den Kopf, „flüssig Brot“ Bier macht dick. Bei körperlicher anstrengender Arbeit ist das wieder anders. Warum die Germanen früher Bier getrunken haben.

Ich habe Schlafepilepsie, die Anfälle sind selten und nicht sehr stark.
Also konnte ich mal mittrinken. Später kam es nicht mehr dazu.
Bei mir setzte durch das Bier irgendwann ein Sättigungsgefühl ein und ich konnte nicht mehr und ging.


meine Erfahrungen mit Alkohol.
Auch die Erfahrungen, was die Wirkung von Alkohol mindert.


gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum