Epilepsie Online Logos

Cannabis als Medizin bei Epilespie

podi, Sonntag, 07. Oktober 2018, 11:59 (vor 64 Tagen) @ lilie22
bearbeitet von podi, Sonntag, 07. Oktober 2018, 12:06

Ich war von dem Xanor, das ich unlängst nach einer heftigen Panikattacke bekommen hab, so high,da brauch ich gar kein Cannabis mehr.
Es wird ihm in vielen Fällen eine medizinische Wirkung zugeschrieben, die ich auch gut nachvollziehen kann. Da bin ich für den Einsatz von Cannabis.
Bei Epilepsie kann ich mir keinen Einsatz vorstellen, da sind Ursachen doch andere. Eventuell zur Behandlung von Nebenwirkungen, da könnte es Eingesetzt werden. Wobei selbst sehr geringe Dosen auf längere Zeit, selbst Nebenwirkungen haben können.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum