Epilepsie Online Logos

Wieviel ist 100 weniger 13?

podi, Freitag, 05. Oktober 2018, 14:19 (vor 17 Tagen)

Am Dienstag war ich beim Amtsarzt wegen der Verlängerung vom Rehageld. Die Schläfenlappen OP ist jetzt mehr als zwei Jahre her, aber regelmäßig vollzeit Arbeiten funktioniert wirklich noch nicht.
Dabei hab ich geglaubt, dass ich schon nach einem Jahr wieder ganz normal in der Firma steh. Langsam glaube ich, dass das nie wieder geht. Mein Neurologe sagt, dass es sicher bald kein Problem mehr gibt. Ich verzweifle wirklich schon, nichts möchte ich lieber, als wieder vollzeit zu arbeiten.
So zum Rehageld. War schon öfters bei Amtsärzten, gibt als Epileptiker ja ein paar Sachen, für die man eine Bescheinigung braucht. Aber sowas hab ich noch nicht erlebt.
Der hat geglaubt, dass man nach so einer OP nicht mehr ganz dicht ist. Hat ständig Fragen wie "wieviel ist 100 weniger 13, oder wie heisst der Papst (!?)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum