Epilepsie Online Logos

Frust über Ärzte

pegasus, Freitag, 14. September 2018, 19:30 (vor 10 Tagen) @ mathilda

Wende dioh mal an die unabhängige Patientenberatung, die können dir dabei helfen durchgesetzt zu bekommen, dass die Berichte entsprechend korrigiert werden, sofern du es möchtest (kannst du auch mit Hilfe deiner Krankenkasse versuchen).

Was das übrige angeht, dass man dich mit Katheter versorgt und keine Möglichkeit gibt dich bemerkbar zu machen, wäre auch so ein Fall für die Krankenkasse.

Und ansonsten, lasse dich von deinem Arzt nicht einschüchtern. Meiner wollte mir in Bezug auf eine Epilepsieklinik mal ähnlich kommen von wegen, es wäre zu lange her und bla bla bla ... Ich konnte allerdings keine Korrektur oder ähnliches mehr machen, daher immer wenn ich die Gefahr sehe, dass jemand Bezug auf diesen Aufenthalt nimmt, weise ich von Anfang an daraufhin, was die mir mir abgezogen hatten und das bereits im allgemeinen Fragebogen. Da ich aktuell wieder eine Epilepsieklinik aufsuche (in 2 Etappen, weil das abrupte Absetzen der Medikamente nicht funktionierte wird jetzt langsam ausgeschlichen), wurde ich dann zu dem Kommentar befragt und habe denen dann eben davon erzählt was wirklich passierte mit dem Resultat, dass diesem Bericht keine echte Aufmerksamkeit mehr schenken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum