Epilepsie Online Logos

Warum machen wir Epilepsie nicht zu einem Thema öffentlich

stepl, Mittwoch, 29. August 2018, 05:50 (vor 27 Tagen) @ Andre

Es hängt auch von uns selbst ab!

Am Anfang der 60 Jahre, am Anfang meiner Schulzeit hörte ich einiges.
„Ich reg mich doch nicht auf!“ „Jeder regt sich mal auf!“ „Jeder macht mal ein Fehler!“
auch kam es damals mit dem Wetterbericht auf. Die Menschen regten sich über das Wetter auf, über den Wetterbericht. Sie glaubten eines Tages, das Wetter ändern zu können

„Immer und alles will der Mensch ändert! Es gibt Dinge im Leben, die Wir nicht ändern können!"
Später, als mal unbeständiges Wetter war, ich wollte raus! Irgendwas hielt mich was zurück. „Ich will doch raus! Ich bin doch nicht Wasserscheu!“ „Es regnet! Egal ob ich will oder nicht!“ und ging raus.
– das hat mein Leben verändert! Danach erlebte ich noch einiges Mehr! Es gibt Dinge in unserem Leben, die können wir nicht ändern!

Mich damit so zu akzeptieren, so wie ich bin.
Was kann ich ändern? - Und - Was nicht?

Es liegt nicht nur an den anderen, auch an mir. Wie akzeptiere ich mich selbst?


gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum