Epilepsie Online Logos

Nebenwirkungen von Frisium

Pimkie17, Samstag, 18. August 2018, 17:40 (vor 91 Tagen)

Hallo ihr Lieben,


Ich nehme momentan seit ca. 14 Tagen glaub 10 mg Frisium und 75 mg LAMOTRIGIN in der Eindosierungsphase. Nun habe ich seit ungefähr einer Woche: Doppelbilder, Gangunsicherheit, Verwirrtheit und an einem Abend hatte ich leicht Ausschlag.
Mir fällt es sehr schwer mit den Ärzten über Nebenwirkungen oder dergleichen zu sprechen gerade was mich Bzw. Meine Gesundheit betrifft. Nun habe ich mich am Freitag bei der Visite überwunden und es wurde alles abgetan mit den Worten: „ Bei der Dosis kann es keine Nebenwirkungen geben“ auf Deutsch gesagt ich bilde mir das alles ein. Gestern Abend ( ich habe von Gestern zu Heute Urlaub beantragt) habe ich dann dank WLAN mal die Packungsbeilage runtergeladen und war einfach Sauer. Genau meine Nebenwirkungen stehen in dieser Packungsbeilage, warum tut man das also einfach so ab? Will man mich ruhig stellen oder was wollen die damit bezwecken?
Es war dann die Rede davon das ich am Donnerstag kommende Woche eventuell Nachhause darf, alles schön und gut aber ich habe eine Kranke Pflegebedürftige Tochter, wir haben Treppen im Haus um in mein Schlafzimmer zu gelangen muss ich Treppen gehen. Ich bin deshalb schon etwas sauer und werde zur „kleinen Visite“ mit dem Arzt reden das das Frisium mit sofortiger Wirkung abgesetzt werden soll , so wie ich momentan drauf bin kann ich meiner Püppi nicht vor die Augen treten, die bekommt ein Schock. Zudem finde ich es einfach scheiße das man mich quasi als Syhmolantin darstellt mit den Nebenwirkungen obwohl das in dergleichen oder ähnlicher Form unter Nebenwirkungen aufgeführt ist. Das heißt für mich ich werde nicht ernst genommen.

Enttäuschte Grüße Pimkie17


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum