Epilepsie Online Logos

Begleitendes Fahren

Maus2002, Montag, 11. Juni 2018, 20:57 (vor 67 Tagen)

Hallo zusammen,
ich bin seit 3 Jahren diagnostizierter Epileptiker. Vorher haben die Ärzte 2 Jahre herumgedoktert was mir denn fehlen könnte. Seit einem Jahr darf ich jetzt kein Auto mehr fahren, da ich immer noch nicht 100%ig eingestellt bin. Generalisierte Anfälle hatte ich jetzt schon 1 Jahr nicht mehr, aber fokale bleiben und solange die noch bleiben möchte mein Arzt verständlicher weise kein Risiko eingehen. Jetzt macht meine Tochter bald ihren Führerschein. Hat jemand Erfahrung ob ich mich als Beifahrer zum begleitenden Fahren für eine 17jährige eintragen lassen darf/kann?
Danke für die Auskunft.:-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum