Epilepsie Online Logos

Ich schäme mich

Jey26, Sonntag, 10. Juni 2018, 11:22 (vor 8 Tagen)

Hallo liebe Community,

ich war Jahre lang Anfall frei. Anfang des jahres ist es wieder aufgetreten anscheinend durch die extrem psychische belastung der ich ausgesetzt war.Ich war eine Woche stationär aber mal wieder konnte keine Ursache gefunden werden, so das mir von dem ein oder anderen vorgewurfen wurde das ich simuliere mit dee Begründung, "ansonsten würde man ja etwas finden". Das belastet mich schon sehr stark, warum sollte jemand mit so etwas scherzen? Das ist für mich unverständlich.
Dazu kommt das ich mich jedes mal unheimlich dafür schäme obwohl ich mich an den anfall selber nie erinnern kann.
Ich habe Freunde meiner Freundin kennengelernt, jemand feierte seinen Geburtstag nach und ausgerechnet da musste ich krampfen. Meine Freundin brachte mich und die anderen nach Hause. Mir ist das so unangenehm weil ich das gefühl habe jedem den Abend ruiniert zu haben. Am liebsten würde ich mich grade in ein großes tiefes loch setzen und nicht mehr raus kommen. :(


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum