Epilepsie Online Logos

Es nimmt kein Ende

Anton, Sonntag, 11. März 2018, 23:29 (vor 159 Tagen) @ Alicia

Hallo Alicia,

ich habe mich in meinem Leben mehreren Lubalpunktionen unterzogen. Damit wird meistens untersucht, ob im Hirnwasser entzündliche Prozesse ihr Unwesen treiben. Ich hatte nie danach Probleme, weil ich mich an die Regeln gehalten habe. Ganz wichtig: Mindestens 24 Stunden nach der Punktion waagerecht im Bett liegen, weil es sonst zu unerträglichen Kopfschmerzen kommen kann. Hier eine Beschreibung:

Bei einer Lumbal-Punktion wird dem Rückenmark eine Probe der Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit (Liquor oder Hirnwasser genannt) entnommen. Das geschieht über einen kleinen Einstich in den Rückenmarkskanal in Höhe der oberen Lendenwirbelsäule (L2 / L5), (lumbaler Wirbelbereich). Der entnommene Liquor wird unter anderem auf Farbe, Zellbestandteile und Zusammensetzung untersucht.

Eine Lumbalpunktion ist bei mir in einem Diagnostik-Krankenhaus (DKD) in Wiesbaden vorgenommen worden. Am frühen Nachmittag ist eine Stelle zwischen den Schulterblättern örtlich betäubt worden. Kurz danach merkte ich einen kleinen Einstich. Und wiederum kurze Zeit später bemerkte ich, wie die Nadel aus dem Wirbelkanal herausgezogen wurde. Ich habe Schmerzen dabei nicht empfunden.

In meinem Fall sollte festgestellt werden, ob sich im Hirnwasser ein entzündlicher Prozess befindet. Übrigens gibt es heute Krankenhäuser, die auf diesem Wege nach den sogenannten entzündlichen Epilepsien suchen, weil Entzündungen im Liquor Anfälle auslösen können. Bei mir erfolgte die Untersuchung wegen des Cluster headache.

Ganz wichtig: Nach der Untersuchung geht es einem sehr gut. So gut, als wenn nichts gemacht worden wäre. Dennoch wird ein ganzer Tag Bettruhe verordnet. Warum? Die entnommene Menge Liquor muss sich zurückbilden. Das kann sie nur, wenn der Körper sich in der Horizontalen befindet. Wer sich nicht daran hält, kann starke Kopfschmerzen bekommen.

Liebe Grüße
Anton

--
und übrigens: Freundlichkeit ist eine Zier, doch es geht auch ohne ihr...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum