Epilepsie Online Logos

Änderung des Präparates von Timox auf Timoex extent

Anton, Donnerstag, 08. März 2018, 20:44 (vor 79 Tagen) @ Xandri

Hallo,

wenn Du vor dem Wechsel von Timox auf Timox extent nicht anfallsfrei gewesen bist, hat aus meiner Sicht der Neurologe eine Verbesserung herbeigeführt. Beim alten Timox ging der gesamte Wirkstoff auf einmal ins Blut und ließ dann wirkungsmäßig schnell nach.

Bei dem neuen Mittel, dem Timox extent, bleibt die ganze Zeit, von der Einnahme bis zur nächsten Einnahme, der Wirkstoffspiegel auf einer Höhe. Damit werden die NW kleiner und es gibt keine vor Anfällen ungeschützte Zeiten, sofern die Menge stimmt und die Einnahme regelmäßig erfolgt. Ich nehme die gleiche Medikation und bin seit mehr als 10 Jahren anfallsfrei.

Ich würde noch kurz abwarten, ob sich das mit den Absencen gibt. Sonst würde ich den Neurologen bitten, die Medikation noch anzuheben. Es ist heutzutage noch schwieriger, sein Gewicht zu halten, als es früher schon mal war. Es geht nur über gesunde Ernährung (keine Fertiggerichte), höchstens 2 Mahlzeiten am Tag und ausreichend Bewegung.

Liebe Grüße
Anton

--
"Ehrlichkeit verlangt nicht das man alles
sagt, was man denkt, Ehrlichkeit verlangt
nur, dass man nichts sagt, was man nicht
auch denkt..." (Helmut Schmidt)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum