Epilepsie Online Logos

Epilepsie und Vergesslichkeit

Achim74, Mittwoch, 07. Februar 2018, 10:26 (vor 258 Tagen) @ Sascha30

Hallo Sascha!
Dein Schilderungen kommen mir bekannt vor. Nicht ganz so heftig aber das Thema "Vergesslichkeit" ist immer mal wieder auch bei mir bzw. meiner Ehefrau präsent.
Besonders stark war es als ich noch Carbarmazepin (in Kombi mit Lamotrigin)genommen habe. Konzentration viel mir sehr schwer und oftmals hatte ich auch Mühe Gesprächen zu folgen. Zum Beispiel habe ich manche Sachen mehrfach gefragt oder auch Dinge vergessen, die am Vortag waren. Das war für mich aber auch für meine Partnerin nicht sehr einfach und es gab auch Streit. Kann mir deshalb gut vorstellen, dass das einen richtig runter zieht.

Im Jahre 2009 kam es zu einer Umstellung. Ich hatte den Arzt gewecheselt und dieser hat mir dann erklärt, dass die Kombination meiner Medis alles andere als gut sei. Die Wirkung des Carbarmazepin wurde durch das Lamo reduziert - die Nebenwirkungen allerdings nicht - ganz im Gegenteil.

Inzwischen nehme ich Lamotrigin in Kombi mit Keppra. Sehr schnell habe ich festgestellt, dass ich wesentlich leistungsstärker bin und auch meine Vergesslichkeit deutlich abgenommen (vermutlich auf ein "normales" Maß) hat. Auch im Job komme ich deutlich besser klar.

Ggf. holst Du dir eine zweite Meinung eines anderen Neurolgen mit Schwerpunkt Epileptologie ein. Vielleicht ist auch ein Wechsel notwendig?! Da ich in der Nähe des Epilepzie-Zentrums in Bielefeld-Bethel wohne, bin ich nun dort in Behandlung. Das war der beste Schritt. Schade, dass ich es nicht früher gemacht habe.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen!
Viele Grüße
Achim


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum