Epilepsie Online Logos

Epilepsie und pco-syndrom

Ulrike, Montag, 15. Januar 2018, 19:55 (vor 132 Tagen)

Hallo,

Meine Tochter hat seit ihrem 8. Lebensjahr Epilepsie und wurde zuerst mit Valproat und Apydan (Oxcarbamazepin) und seit 3 Jahren mit Valproat und Lamotrigin behandelt. Mehrere Versuche, vom Valproat loszukommen scheiterten. Nun ist sie 17, hat starke Gewichtsprobleme, schlimme Akne und Regelstörungen. Ein Besuch beim Frauenarzt bestätigte die vermutete Diagnose eines polyzystischen Ovarsyndroms. Ich selbst hatte das in meiner Jugend auch und wurde erfolgreich mit der Pille behandelt. Ich hatte aber keine Epilepsie! Bei meiner Tochter ist es jetzt viel schwieriger, weil die Pille wohl die Wirksamkeit von Lamotrigin beeinträchtigt und umgekehrt, wobei Verhütung zumindest momentan kein Thema ist. Hat jemand von euch Frauen ähnliche Erfahrungen oder Erkenntnisse? Welches Pillenpräparat nehmt ihr mit pco? Und hat jemand Erfahrung mit Valproat und der Pille? Laut Recherche im Internet gibt es da keine Wechselwirkungen!?
Würde mich freuen, von euch zu hören.

VG Ulrike


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum