Epilepsie Online Logos

Unterschiedlich absence und komplex fokal?

lyrella, Donnerstag, 14. Dezember 2017, 15:41 (vor 70 Tagen) @ pegasus

Danke für deine Antwort Pegasus :)

Das man von einem Stadium ins andere Rutschen kann wusste ich so nicht, ich dachte es geht immer nur von fokal in generalisiert? Wieder was gelernt ;)

Manchmal weiß ich auch erst im Nachhinein das etwas nicht stimmen kann. Neulich war ich unten im Keller, meine Mum sagte etwas zu mir, ich ging hoch, alles schien wie immer. Dann fragte sie mich 10 Minuten später ob ich den Korb mitgenommen hätte wie sie mir gesagt hätte. Ich wusste nichts von einem Korb, nichts von einem Gespräch indem es um einen Korb ging und war mir allgemein nicht mehr sicher was passiert ist als ich unten war, es war alles wie eine undurchsichtige, nicht bestehende Erinnerung... ich habe zwar Gedächtnisprobleme aber das war kein "gewöhnliches" Gedächtnisproblem, denn da wusste ich komplett nichts mehr... bei den normalen Gedächntnisproblemen kommen die Inhalte wieder wenn man sagt "weißt du noch das habe ich gesagt" und es dann mitteilt. Dann erinnere ich mich wieder.
Dort mit dem Korb kann ich mich aber an Null Komma Null erinnern... aber laut meiner Mum fand das Gespräch statt... ich konnte mich auch nicht mehr daran erinnern mit ihr zu dieser Zeit je ein Gespräch gehahbt zu haben...
eben nur das Gefühl "da stimmt was nicht"...

Das mit der technick werde ich probieren, danke :) läuft das unter Anfallsselbstkontrolle?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum