Epilepsie Online Logos

Medikamentenspiegel

mezeg, München, Montag, 23. Oktober 2017, 08:49 (vor 633 Tagen) @ Pimkie17


egal was die Ärzte sagen ich glaube das nicht. Und deswegen will ich mich nicht unnötig mit Medikamenten vollpumpen.

Nur eine kleine Bemerkung am Rand...

Eine Großmutter hatte zu hohen Blutdruck, hielt auch die Ärzte für unfähig etc und nahm die verschriebenen Medikamente nicht.

Ergebnis: Sie bekam einen Schlaganfall und war ab dem Moment ans Bett gefesselt - für mehrere Jahren. Meine Kinder nannten sie "Mamie cassée" - die kaputte Oma.

Ich weiß: Es har mit Epilepsie nichts zu tun...

Ach ja... sie war nebenbei Witwe eines hochgradierten Neurologen.


Sonstige Medikamente bekomme nur wenig verschrieben, eigentlich nur Sevastatin, dies als Vorsorge aufgrund eines - noch - kleinen Problems. Ansonst bin ich trotz hohes Alters unverschämt gesund. Weil ich mich mit Ärzten "in Team" verhalten.


Zweite Meinung zu holen ist nie schlecht aber sich dann daran richten.

mezeg (heißt übrigens "Artz" - was ich nicht bin)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum