Epilepsie Online Logos

Arbeitsunfähigkeitsrente schon mit 38?

morti, Freitag, 20. Oktober 2017, 00:55 (vor 368 Tagen) @ sandra79

Hallo Sandra,

das Alter spielt bei der Ermittlung der Erwerbsfähigkeit keine Rolle. (es wirkt sich max. auf die Berechnung der Rentenhöhe aus)
Die Erwebsfähigkeit ist eine Zeitangabe der täglichen Belastbarkeit, welche aussagt, ob eine Erwerbsunfähigkeit, Erwerbsminderung oder eine volle Erwerbsfähigkeit vorliegt. Was bedeutet das nun? Eine Person ist belastbar, solange keine eigene lebensbedrohliche Situation für sich selbst oder die einer anderen Person hervorgerufen wird. (Tip: prüfe für dich, inwieweit Kontrollverlußte auftreten) Diese Zeitangabe wird bei der REHA ermittelt.

Ist die tägliche Belastbarkeit kleiner 3 Stunden, so ist eine EU-Rente realistisch. Bis 6 Stunden gibt's die EM-Rente. Darüber liegt die volle Erwerbsfähigkeit.

Du wolltest wissen, wie das 'neue' Leben im Rentenstatus aussieht. Einen Teil hast du schon selbst beantwortet. Stress ist für Epi's das reinste Gift. Du kannst prinzipiell alles machen, nur teile deine Zeit so ein, daß kein Streß entsteht. Ebenfalls ist es günstig, wenn man eine Aufgabe für sich findet (Hobby, Vereinstätigkeit etc.), welche zu einer persönlichen Selbstbestätigung führt. Diese beiden Ansätze sind umfangreich genug (glaub's mir, da hat man genug zu tun).

MfG Morti


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum