Epilepsie Online Logos

in der regionalen Selbsthilfegruppe kein solcher Fall

stepl, Dienstag, 03. Oktober 2017, 16:56 (vor 19 Tagen) @ Heidi

Hallo Renata,
ich bin 75 und habe ähnliche Symptome. Ich denke, da spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. (Medikamente, das Alter, die Akzeptanz und der Umgang mit der Epilepsie).
Heidi

Hallo,

als Kind stellte ich nach längerer Beobachtung fest:
"Der Mensch regt sich über alles und nichts auf. Jeder regt sich über jeden auf! Ich rege mich auf. Nah und! Aufregen gehört zum menschlichen Leben dazu!"
-- Ich habe damit Stress als eine weitere Form der Aufregung anerkannt.

In der weiteren Selbstbeobachtung stellte ich fest, Puls und Blutdruck steigt. Die Gedanken kreisen durch den Kopf. In der Zeit nehme ich mich selbst und die Umwelt nicht wahr.

Später bin ich wieder ruhig und gelassen.
-- in der Situation findet der Arzt nichts.

hier hilft auch mal die Selbstbeobachtung. "Der Mensch ist ein Gewohnheitstier!"
Der Tagesablauf, der Wochenablauf usw.
Manchmal bekommen wir erst heraus, was wir immer wieder machen, und wie weit können das Ausläufer dafür sein?
Mal sind wir aufregt -- mal das Gegenteil: ruhig und gelassen!

gruss stepl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum