Epilepsie Online Logos

in der regionalen Selbsthilfegruppe kein solcher Fall

renata, Dienstag, 03. Oktober 2017, 12:23 (vor 20 Tagen) @ Heidi

Danke. Schön zu erfahren, dass ich doch nicht alleine bin.
Ich würde sehr gerne mit diesen Erscheinungen leben, ohne Behandlung. Eine junge Ärztin im Epi-Zentrum hast mich fast angeschrien: "Sie haben eine Epilepsie und die m u s s behandelt werden. Ein anderer Arzt sagte: "Jeder Neurologe wird Ihnen sagen, dass eine Ausbreitung der fokalen Anfälle auf das ganze Gehirn möglich ist. Dass in den 3 Jahren vor der Diagnose nichts dergleichen war, ist reine Glückssache.
Die momentane Situation ist die, dass ich auf alle Medikamente, auch homöopathische, sehr sensibel reagiere und mir die NW mehr Probleme machen als die Epilepsie.
Gruß von renata


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum