Epilepsie Online Logos

Nachts starkes schwitzen

max, Sonntag, 17. September 2017, 20:27 (vor 35 Tagen) @ sandytimmy
bearbeitet von max, Sonntag, 17. September 2017, 22:55

Ich schwitze seit längerem nachts so stark, dass mein Oberteil sehr feucht und dadurch kalt wird dass ich es manchmal nachts Wechsel.
Jetzt hab ich mal geguckt wodurch sowas kommt. Da hab ich unter anderem Epilepsie gelesen.überall steht u.a. Epilepsie aber nirgends eine Erklärung des Zusammenhangs.
Wo kann da wohl ein Zusammenhang sein.
Ich habe ja nur2-3 komplex fokale Anfälle im monat.
Medis sind levetiracetam und eslicarbazepin.

Hallo sandytimmy,

bisher kann ich (noch) nicht über solche 'Probleme' berichten, nehme aber auch Levetiracetam. In der langen Liste der Nebenwirkungen von Eslicarbazepin ist auch 'starkes Schwitzen' aufgezählt. Erfüllt das Medikament seinen Zweck? Gibt es noch Alternativen, welche Dir helfen könnten? Wenn du weitere Nebenwirkungen hast und diese auch an dem Medikament liegen könnten, solltest du deinen Arzt nach anderen Präparaten fragen. Ich tue mich allerdings auch schwer, bei Medikamenten, die ihren Zweck erfüllen, auf andere umzusteigen.

Viele Grüße,

max


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum