Epilepsie Online Logos

21 Jahre Jung und Epileptiker

Susi, Samstag, 16. September 2017, 12:24 (vor 37 Tagen) @ tugaycelik

Hallo Tugay,
Ich kann deine Gefühle sehr gut nachvollziehen. Kurz vor meinem 24. Geburtstag hatte ich meinen ersten Krampfanfall.
Das ist jetzt ein halbes Jahr her und noch immer ist es schwer zu verstehen und vorallem zu akzeptieren. Ich kann dir aber sagen, dass es jeden Tag etwas besser wird. Es dauert nur etwas.
Auch für mich ist ein beruflicher Traum zerplatzt. Es ist nicht einfach sich auf etwas Neues einzulassen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um alles zu verarbeiten.
Mir hat es sehr geholfen, dass ich jemanden zum Reden hatte, der einfach nur zugehört hat.
Es gibt auch Selbsthilfegruppen, der Austausch mit anderen Epileptikern kann auch hilfreich sein. Schließlich kann niemand deine Sorgen und Ängste so gut verstehen wie andere Betroffene.

Liebe Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum