Epilepsie Online Logos

lamotrigin ausschleichen lassen ist das normal so benommen z

max, Donnerstag, 14. September 2017, 14:29 (vor 37 Tagen) @ claudia47

Ich nehme nur Morgens eine und abends eine lamotrigin seit über einem Jahr und seid Januar Pregarbarlin
jetzt soll ich eine lamotrigin ausschleichen lassen seid dem 26.8 lass ich die Morgens weck der zweite tag war schlimm
und dann ging es und heute fühle ich mich benohmen und unsicherheit mit gangunsicherheit,
und ein bissen übel.
wie lange würde das dauern bis die morgens ganz aus dem körber raus ist .
hat davon jemant arnung vom ausschleichen und symtome,gut ich habe nur die anfangsdosies wie gesagt Morgens 25 abends 25.ich hoffe das die benommenheit und das andere wieder weck geht.
Die frage ist ist das normal das mann sich so fühlt.

Hallo Claudia,

Lamotrigin bleibt, solange du sie einnimmst, im Körper. Da sinkt "nur" der Medikamentenspiegel. Wenn du sie komplett absetzt, kann sich das noch bis zu 14 Tagen hinziehen, je nachdem wie hoch die Dosis war. Das hat mich aber auch schon gerettet. 50mg pro Tag klingt für mich nicht sonderlich hoch. Klassische Nebenwirkungen von Antiepileptika sind Müdigkeit und das man sich schwindelig fühlt. Mit Pregarbarlin habe ich gar keine Erfahrungen.

Viele Grüße,

max


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum