Epilepsie Online Logos

Briviact

knoddelpusch88 @, RLP, Dienstag, 22. August 2017, 18:56 (vor 115 Tagen) @ jess87

Hallo,

Ja wenn man keine Anfälle mehr kommen hat sich die OP auf jedenfalls gelohnt. Da kann man die kleinen NW, von der OP, schon mal ab und zu vergessen und wenn sie sich im Rahmen halten.
Wie ich 2009 Stationär in Kehl war hätte ich die OP sofort machen lassen, da ging’s mir gegenüber heute eigentlich blenden hatte da nur Auren und die geistige Abwesenheit, aber da waren die zwei Medis nicht durch.
Und heute Auren, geistige Abwesenheit, GM …. Der OP Gedanke macht mir jetzt schon Monate sorgen soll - soll ich nicht - was ist wenn ….
Da hab ich mir damals gar keine Gedanken darüber gemacht aber heute ….
Auch die Anfälle waren damals nicht so oft wenn es im Monat 20 Anfälle waren, waren das schon viel und es waren vor allem keine GM dabei.
Aber momentan sind es ja 2 – 3 GM und 5 – 10 Auren in der Woche. Und mache mir noch riesige Gedanken darüber.

Gruß
Torsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum