Epilepsie Online Logos

Absencen verschwunden !

stella2, Freitag, 13. September 2013, 15:55 (vor 2223 Tagen) @ bosch17979

Hallo,

ich bin total erfreut und dankbar für deinen Artikel!!

Auch bei meiner Tochter (8J.) wurde Mitte August 2013 eine Absence-Epilepsie festgestellt. Sie wurde sofort auf Ergenyl 150 mg im Krankenhaus eingestellt. Habe mich sehr überrumpelt gefühlt und hilflos gefühlt. Nach ca. 1 Monat Medikation kam ein 2. EEG, bei dem festgestellt wurde, dass sie noch immer Absencen habe und das Medikament erhöht werden sollte. Ich war sauer, enttäuscht und höchst zweifelnd bezüglich der gesamten Medikation (wegen der Nebenwirkungen und der ständigen Vergabe von Medis). Mir kam es so vor, als würden die Ärzte mit "dem Gewehr auf einen Spatzen schießen". Meine Tochter ist ein lebhaftes, fröhliches Kind, das zwar im Laufe des Tages 2-3 Absencen hat, aber mit dem Medikament kam es mir so vor, dass es nur noch schlimmer wurde. Und nun sollte ich es auch noch erhöhen... Ich entschied mich, es ausschleichen zu lassen und suchte einen (Erwachsenen)Neurologen auf, dem ich vertraute. Er empfielte mir ebenfalls Omega-Fettsäuren, viel Olivenöl und Fisch.

Aber dein Bericht über das Kokosöl ist bemerkenswert. Sind die Absencen wirklich bei eurem Sohn verschwunden? Auch auf dem EEG? Wo kaufst du das Kokosöl und welche Vitamine hast du ihm gegeben? Hast du vorher einen Bluttest machen lassen, um herauszufinden, welche Vitamine eurem Sohn fehlt?

Bitte meldet euch, ich wäre euch so dankbar!

stella2


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum