Epilepsie Online Logos

Re: Ich hatte 10 Jahre lang Epilepsie

Simone Röhrchen @, Montag, 02. März 2009, 19:32 (vor 3705 Tagen) @ Wiebke Poslovsky

[zitat=Wiebke Poslovsky]Hallo miteinander!

Ich heiße Wiebke, bin 40 Jahre alt, verheiratet, habe zwei gesunde Kinder(11 und 14 Jahre alt) und bin heute auf eure Homepage gestossen. Nicht zufällig, denn ich möchte gerne meine Erfahrungen aus 10 Jahren mit nächtlichen epileptischen Anfällen, den damit verbundenen Einschränkungen, der Therapie und mittlerweile 14 Jahre Anfallsfreiheit -ohne Medikamente- mit euch teilen. Vielleicht hilft es euch ja und ihr fühlt euch nicht so alleine wie ich mich damals gefühlt habe.
Ich freue mich, über jeden der sich meldet und werde baldmöglichst antworten. Liebe Grüße -Wiebke[/zitat]


Hallo Wiepke,
ich bin Mutter von 3 Mädchen und eines meiner Zwillingstöchter hat seit dem 14. Lebensjahr Epilepsie.
Dies war für mich ein Schock, und ich sorge mich immer noch sehr. Sie ist inzwischen27 Jahre und wohnt in München; das sind ca. 300 km weg von zu Hause. Sie steht im Berufsleben und war viele Jahre Anfallsfrei und nun hat sie seit ca. einem 3/4 Jahr wieder Anfälle. Die Medikamente wurden schon gewechselt.
Da meine Tochter neben dem vollzeit-Job noch 2 x in der Woche eine Weiterbildung macht, bin ich der Meinung, sie mutet sich zu viel zu. Für mich wäre das Streß pur? Mich würde auch interessieren, wie sind Sie anfallsfrei geworden? Hat das vielleicht auch die Schwangerschaft mit sich gebracht?

Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen.

Alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Röhrchen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum