Epilepsie Online Logos

Re: ospolot und frisium

katzor @, Sonntag, 19. März 2006, 11:40 (vor 4957 Tagen) @ dunja

hallo mein Name ist Verena !!!!!!!!!!!!!! Mein Sohnn hat auch das genau gleiche Krankheitsbild wie Dein Kind !!!!!!!!!!! Er ist auch 6 und geht trotz allem dann im Sommer auf eine normale Schule !!!!!!!!!Hast Du Lust mit mir Kontakt aufzunehmen ?????? WÜrde mich sehr freuen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! [zitat=dunja]Hallo. Ich bin hier zum ersten Mal auf dieser Seite und bräuchte ein paar Ratschläge. Meine beiden Kinder haben Rolando - Epilepsie. Mein Sohn wurde mit Ospolot gut eingestellt. Er hat aber mit der Sprache schon ziemlich zu kämpfen ( mit vielen Buchstaben, mit der Ausprache und der Grammatik), hat aber seit er in den Sprach-kiga geht und Ospolot nimmt schon riesige Fortschritte gemacht. Im September soll er in die Schule....aber in welche??? Normale Grundschule oder Diag.-Förder- Klasse? Wer hat ähnliches erlebt ?? Er hat bei Sachen merken - und dies auch noch in der richtigen
Reihenfolge schwierigkeiten...aber dafür ist er beim logischen Denken recht gut.
Und bei meiner Tochter(4Jahre) wurde das Ospolot schon auf die Höchstdosis ausprobiert - aber keine Erfolge. Jetzt soll sie zusätzlich noch Frisium einnehmen. Wer hat damit Erfahrungen ? Sie hat auch ziemliche Sprachprobleme - aber bei Ihr ist es mehr die Aussprache, da sie zusätzlich noch eine Gaumenspalte hatte. ESES wurde bei beiden Kindern schon ausgeschlossen.
Über Ratschläge oder Ähnlichem wäre ich sehr dankbar.Viele Grüsse Dunja[/zitat]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum