Epilepsie Online Logos

Re: Re: Epi als kleineres Übel

Andy @, Donnerstag, 23. Februar 2006, 20:06 (vor 4930 Tagen) @ Dirk

[zitat=sina]Das tut mir leid, aber ich kann es vielleicht ein wenig nachvollziehen. Bei mir hat sich die Diagnose jetzt auch als falsch rausgestellt.. aber es wurde ein tumor im kopf gefunden.. die anfälle werden dadurch allerdings nicht verursacht sondern man geht davon aus das ich als kind was erlebt habe an was ich mich nicht erinnern kann.. und das so zum ausdruck kommt.
ich glaube nicht das dich das jetzt tröstet, aber für mich wäre die diagnose epilepsie irgendwie auch das geringere übel gewesen.. vor allem weil der tumor in meinem kopf nicht operativ entfernt werden kann

[/zitat]


Hi, Sina,
darf ich fragen seit wann du Epileptikerin bist und wer auf die Idee gekommen ist das das Ganze ein Tumor ist der durch verdrängte Erinnerungen entstanden ist? Ist nicht böse gemeint. Es ist nur so das ich seit 3 Jahren anfallsfrei bin aber extreme psychische Probleme habe (u.a. posttraumatische Belastungsstörung) und das mich deine Geschichte dazu interessiert. Vielleicht hast du Lust mich mal kurz anzumailen.
Gruss Andy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum