Epilepsie Online Logos

Re: Umgang mit Epilepsie

Jana @, Samstag, 18. Februar 2006, 19:21 (vor 4935 Tagen) @ AndyXXL

hallo andy, seit deinem posting habe ich mich das erste mal so ganz ausführlich mit meinem mann unterhalten. mir war wohl bewusst,dass mein mann öfter nachts wach wurde, das war aber ab und zu auch vor meinem anfall so. Jetzt erzählte er mir, dass er wenn er nachts aufwacht mich im schlaf beobachtet und öfters mein gesicht streichelt und froh ist, dass er mich noch hat. anfangs hatte er mich mindestens dreimal am tag von seiner arbeit aus angerufen um zu fragen wie es mir geht, wenn ich im bad war, des öfteren reingeschaut ob ich auch nicht untergegangen bin. wenn er zuhause ist,und ich einen kleineren anfall bekomme, sitzt er bei mir und wartet bis alles vorbei ist. er hat gesagt,dass er mit dir fühlen kann, aber jeder mensch verarbeitet so einschneidene erlebnisse anders, der eine schafft es alleine und wenn es alleine nicht funktioniert sollte man keine scheu haben sich profesionelle hilfe zu holen. auch ich habe mich entschlossen in eine selbsthilfe gruppe zu gehen, denn es gibt noch vieles was mich beschäftigt, na ja, alles kann man halt auch nicht aufschreiben. ich wünsche dir und deiner freundin für die zukunft alles gute
jana


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum