Epilepsie Online Logos

Re: Schwerebehindertenausweiß?

Jana @, Samstag, 11. Februar 2006, 09:50 (vor 5100 Tagen) @ Jana

[zitat=Ragnar]Epileptische Anfälle

je nach Art, Schwere, Häufigkeit und tageszeitlicher Verteilung

sehr selten

(generalisierte [große] und komplex-fokale Anfälle mit
Pausen von mehr als einem Jahr; kleine und einfach-fokale
Anfälle mit Pausen von Monaten) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 GdB/MdE-Grad

selten

(generalisierte [große] und komplex-fokale Anfälle mit
Pausen von Monaten; kleine und einfach-fokale Anfälle mit
Pausen von Wochen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 50 – 60 GdB/MdE-Grad

mittlere Häufigkeit

(generalisierte [große] und komplex-fokale Anfälle mit
Pausen von Wochen; kleine und einfach-fokale Anfälle mit
Pausen von Tagen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 – 80 GdB/MdE-Grad

häufig

(generalisierte [große] oder komplex-fokale Anfälle
wöchentlich oder Serien von generalisierten Krampfanfällen,
von fokal betonten oder von multifokalen Anfällen; kleine
und einfach-fokale Anfälle täglich) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 – 100 GdB/MdE-Grad

nach drei Jahren Anfallsfreiheit bei weiterer Notwendigkeit
antikonvulsiver Behandlung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 GdB/MdE-Grad

Ein Anfallsleiden gilt als abgeklungen, wenn ohne Medikation drei Jahre
Anfallsfreiheit besteht. Ohne nachgewiesenen Hirnschaden ist dann kein
GdB/MdE-Grad mehr anzunehmen.

lg Ragnar
[/zitat]

HALLO RAGMAR
VIELEN DANK FÜR DEINE ANTWORT. ICH DENKE ES SOLLTEN WIRKLICH NUR LEUTE EINEN ANTRAG STELLEN,DIE LÄNGER ALS EIN JAHR ANFÄLLE HABEN. ICH HATTE ZWAR NACH MEINEM GRAND MAL ZUNÄCHST FAST TÄGLICH KLEINERE, ABER SEIT EIN PAAR TAGEN SIND SIE SO GUT WIE WEG UND HOFFE,DASS SIE DAS AUCH BLEIBEN.
GRU? JANA


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum