Epilepsie Online Logos

Re: Schwerebehindertenausweiß?

Ragnar ⌂ @, Freitag, 10. Februar 2006, 20:19 (vor 4940 Tagen) @ Jana

Epileptische Anfälle

je nach Art, Schwere, Häufigkeit und tageszeitlicher Verteilung

sehr selten

(generalisierte [große] und komplex-fokale Anfälle mit
Pausen von mehr als einem Jahr; kleine und einfach-fokale
Anfälle mit Pausen von Monaten) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 GdB/MdE-Grad

selten

(generalisierte [große] und komplex-fokale Anfälle mit
Pausen von Monaten; kleine und einfach-fokale Anfälle mit
Pausen von Wochen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 50 – 60 GdB/MdE-Grad

mittlere Häufigkeit

(generalisierte [große] und komplex-fokale Anfälle mit
Pausen von Wochen; kleine und einfach-fokale Anfälle mit
Pausen von Tagen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 – 80 GdB/MdE-Grad

häufig

(generalisierte [große] oder komplex-fokale Anfälle
wöchentlich oder Serien von generalisierten Krampfanfällen,
von fokal betonten oder von multifokalen Anfällen; kleine
und einfach-fokale Anfälle täglich) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90 – 100 GdB/MdE-Grad

nach drei Jahren Anfallsfreiheit bei weiterer Notwendigkeit
antikonvulsiver Behandlung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 GdB/MdE-Grad

Ein Anfallsleiden gilt als abgeklungen, wenn ohne Medikation drei Jahre
Anfallsfreiheit besteht. Ohne nachgewiesenen Hirnschaden ist dann kein
GdB/MdE-Grad mehr anzunehmen.

lg Ragnar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum