Epilepsie Online Logos

Re: Weitervererbung an Töchter

Verena @, Donnerstag, 09. Februar 2006, 20:31 (vor 5169 Tagen) @ Sandra

Hallo,
mein Mann hat auch seit Beginn der Pubertät eine Nachtschlafepilepsie, die aber auf eine schwere Geburt zurück geführt wird (Hebamme hat ihn mit aller Gewalt versucht im Geburtskanal zu halten, weil kein Arzt da war - Folge: Vernarbung am Gehirn). Allgemein hat er wegen Vererbung auch den Arzt gefragt und der hat auf die Umstände verwiesen (Vorerkrankung in der Familie oder "Unfall", oder ähnliches). Weißt du auf was deine Epilepsie zurück zu führen ist?


Schöne Grüße Verena


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum